Blazer

Der Blazer ist ein Kleidungsstück, das sowohl im Herbst und im Winter als auch im Frühling und im Sommer getragen werden kann. Mit diesem Allround-Klassiker lassen sich einzigartige Styles kreieren, die alle Blicke auf sich ziehen. Aber schauen Sie selbst…

Blazer

Der Blazer ist ein Kleidungsstück, das sowohl im Herbst und im Winter als auch im Frühling und im Sommer getragen werden kann. Mit diesem Allround-Klassiker lassen sich einzigartige Styles kreieren, die alle Blicke auf sich ziehen. Aber schauen Sie selbst…

Selected Area

Designer

Farbe

Größe

Große Größen

Blazer gehören in jede Damengarderobe: Vor allem selbstbewusste Frauen können damit Ihr Outfit aufwerten
Der Blazer ist aus der Damenmode nicht mehr wegzudenken. Und die Vielfalt dieses Kleidungsstücks scheint mit jeder Modesaison noch zuzunehmen. Dabei gerät die modegeschichtliche Herkunft, die Abstammung von der britischen Uniformjacke des 19. Jahrhunderts mit ihren glänzenden Metallknöpfen, mitunter ganz aus dem Blick. Wer würde etwa bei den Varianten Strickblazer oder Trachtenblazer noch daran denken, dass das englische Verb to blaze mit „lodern, aufflammen, aufleuchten, funkeln, glänzen“ übersetzt wird?
Die klassischen Spielarten dieser ebenso sportlichen wie eleganten Jackenform – Blazer schwarz, Blazer blau, Blazer dunkelblau, Blazer hellblau, Blazer braun – werden auf den Laufstegen der Couturiers längst ergänzt durch das ganze farbige Spektrum, das zeitgenössische Designer sich inzwischen zu eigen machen: Blazer rot, Blazer gelb oder Blazer rosa, Blazer grün, Blazer Orange – das geht heutzutage anstandslos zusammen mit Blazer kariert, Blazer beige oder, très chic: Blazer weiß. Doch es ist nicht nur das Farbenspiel. Der Blazer hat sich inzwischen die ganze Bandbreite der textilen Materialien erobert: Neben dem trendigen Samtblazer oder dem kultigen Cordblazer mit Sixty-Flair hängt in den Boutiquen mitunter der Leinenblazer oder Wollblazer einträchtig neben dem verspielten Pailletten Blazer, dem flirrenden Glitzer Blazer oder dem toughen Lederblazer oder dem Bouclé Blazer. Und erst die Formenvielfalt: Kurzblazer, Langer Blazer, Blazermantel, Sweatblazer, Blazer mit Gürtel, Blazerkleid, Blusenblazer – anything goes.
Kein Wunder, dass so ziemlich alles, was in der Modebranche Rang und Namen hat, heute auf die Blazer Jacke als echtem Hingucker setzt: Gerry Weber Blazer, Mango Blazer, Esprit Blazer, Bonprix Blazer, Hallhuber Blazer, Orsay Blazer, Circolo Blazer, White Label Blazer, Street One Blazer, Mos Mosh Blazer, Bershka Blazer bis zum Betty Barclay Blazer oder Zalando Blazer – die Liste der Mainstream Modemarken mit Blazern von der Stange ließe sich beliebig verlängern.
Die Designer-Manufakturen dagegen, die auf der DMD-Fashion-Plattform als Deutsche Modedesigner versammelt sind, finden ihren ganz eigenen Zugang zu diesem Klassiker. Schauen Sie mal, wie Minx oder Sallie Sahne den Blazer interpretieren! Entdecken Sie den Longblazer schwarz! Und wenn Sie schon einmal durch unsere Blazer-Abteilung flanieren, dann lassen Sie sich bei DMD Fashion auch inspirieren von den anderen Designern, die wir hier versammelt haben, kleine und feine Label wie Angela Miklas, Lilly Kunkel Design, bymi, Stilstück, Gretchen, A Cuckoo Moment. Viel Spaß!